Bilder zum Chemie Nobelpreis 2009:
Strukturen der Gruppe(n) von Ada Yonath

Bilder hergestellt oder fotografiert von Joerg M. Harms, in Zeiten der Arbeitsgruppe Ribosomenstruktur der Max-Planck-Gesellschaft in Hamburg, Leiterin Prof. Ada Yonath.

30S

Struktur der kleinen ribosomalen Untereinheit von Thermus thermophilus

Ribosomale RNA (16S) in orange, ribosomale Proteine in verschiedenen Farben.

Ribosomale RNA (16S) in grau/silber/weiss,
ribosomale Proteine in verschiedenen Farben bzw. blaumetallic.


30S + Antibiotika

Struktur der kleinen ribosomalen Untereinheit von
Thermus thermophilus in Komplex mit Antibiotika

Übersicht der Bindungsstellen der Antibiotika Edein (grün) und Tetrazyklin (rot + andere Farben).

Bindungsstelle von Edein

Hauptbindungsstelle
von Tetrazyklin


50S

Struktur der großen ribosomalen Untereinheit von Deinococcus radiodurans

Ribosomale RNA (23S, 5S) in blaugrau/weiss,
ribosomale Proteine in orange/verschiedene Farben.

Von der Zelle zur Struktur: Unten links 4 Zellen von Deinococcus radiodurans, mittig Oberflächendarstellung (Elektronendichte) und oben das Bandmodell der Struktur aus zwei RNA Strängen (23S und 5S in silber) und den verschiedenen ribosomalen Proteinen (bunt).
Animation eines rotierenden 50S.


50S + Antibiotika

Struktur der großen ribosomalen Untereinheit von
Deinococcus radiodurans in Komplex mit Antibiotika

Ein Makrolid-Antibiotikum blockiert den ribosomalen Tunnel.

Seitenansicht des 50S (RNA + Proteine in grauweiss), t-RNA (blau) mit einer Aminosäurekette (orange) im Tunnel. Das Makrolid Antibiotikum bindet kurz hinter der t-RNA und blockiert den Weg der Aminosäurekette.
Antibiotikum Tiamulin (Stabmodell, orange) in einer 'Höhle' der ribosomalen RNA (Oberflächendarstellung, blau); Modell-Ausschnitt.
Antibiotikum Tiamulin (Stabmodell (grün) mit durchsichtiger Oberflächendarstellung) in einer 'Höhle' der ribosomalen RNA (Oberflächendarstellung, blau, violett); Modell-Ausschnitt.


Experiment

Gruppeneigene Kryo-Kühlanlage (kostengünstiger Eigenbau) ca. 1999 am ESRF in Grenoble.
Balsa-Modelle der großen ribosomalen Untereinheit (50S) aus den 80ern. Die Elektronenmikroskopischen Daten wurden sozusagen in Höhenlinien dargestellt und diese als Schichten zusammengesetzt.

"Am Ende einer Messzeit"
Kristall-Kryo-Behälter mit montierten Probenhaltern zum Reinigen nach einer Messzeit.
Diffraktionsbild eines Ribosomen-Kristalles
Collage der verschiedenen Ribosomen-Kristalle aus Berlin und Hamburg
'Ball and Stick' Darstellung des Wolfram-18 Clusters, einem Schweratomcluster mit 18 Wolfram-Atomen (gelb) der zur Phasierung der 30S Daten verwendet wurde.

Weitere Bilder finden sich natürlich auf den Seiten von Riboworld.com ...